News

unsere aktuellen News

Corona-Pandemie: Rahmenhygienekonzept Sport des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration

Wie bereits am Mittwoch bekannt gegeben, kann der Trainingsbetrieb, neben den bereits erlaubten Outdoorsportarten, ab dem 08. Juni auch von kontaktfreien Indoorsportarten wieder aufgenommen werden. Heute legte das Ministerium das dafür geltende Hygienekonzept vor.

Heute läuft zudem die Vierte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege ab, die fünfte gilt dann ab morgen, 30. Mai, und ist zu finden unter https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/.

Ich wünsche Ihnen allen gutes Gelingen und viel Erfolg beim Wiedereinstieg in den Vereinssport.

Final_2020-05-29 Rahmenhygienekonzept Sport

Studiengang VEREINS- & VERBANDSMANAGEMENT IM SPORT

Ab dem kommenden Wintersemester bildet die Hochschule für angewandtes Management – HAM in Zusammenarbeit mit dem Bayerischer Landes-Sportverband BLSV e.V. qualifizierte Führungskräfte für Sportvereine, Fachverbände und Landessportbünde aus. Mehr zum Studiengang VEREINS- & VERBANDSMANAGEMENT IM SPORT findet ihr hier!
https://www.fham.de/…/bach…/sportvereins-verbandsmanagement/
#BLSV #LebedeinenSport #WirgestaltenSportfüralle

 

Die Vierte Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist bis zum 29. Mai 2020 verlängert worden

Die Vierte Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist bis zum 29. Mai 2020 verlängert worden. Dies bedeutet, keine Änderungen für unseren Sport.

Zitat aus der Verordnung: Darüber hinaus erarbeitet das Innenministerium unter Einbeziehung der Sportverbände ein Konzept für weitere Lockerungen im Sport. Für das weitere Vorgehen ist die Entwicklung der Infektionszahlen entscheidend.

Der erste Schritt wird der Trainingsbetrieb, dann erst der Wettkampfbetrieb.

„Ich könnte vermutlich ein Buch über dieses Spiel schreiben – Ich spiele jetzt seit 23 Jahren Dart und verstehe es immer noch nicht!“
Raymond van Barneveld

BDV … immer vorwärts

Wir, der BDV, verstehen uns als …

  • Wir sind der bayerische Sportfachverband für Dart und gestaltendes Mitglied im Deutschen Dart-Verband (DDV) und Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV).
  • Wir sind der gemeinnützige Zusammenschluss der bayerischen Dart Vereine und deren Spieler und gliedern uns in Verbandsebene und Bezirke.
  • Wir organisieren mit unseren ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern den Dartsport bayernweit.
  • Wir vertreten die Interessen des bayerischen Dartsports und des Verbandes mit seinen Bezirken, Mitgliedsvereinen und Spielern.
  • Wir sehen uns als Impulsgeber zur Sicherung und Weiterentwicklung des Dartsports in Bayern.
  • Wir betrachten die Jugend und die damit verbundene Jugendarbeit als Fundamente unseres Dartverbandes und bieten Halt sowie sportliche Förderung.
  • Wir vermitteln und fördern soziale Werte. Unsere Funktionsträger und Trainer verstehen sich als Vorbilder.
  • Wir bekennen uns zu unserer sozialen Verantwortung – Toleranz, Fairplay, Solidarität und Gleichheit leben wir vor. Jede Form von Diskriminierung, Unfairness und Doping lehnen wir konsequent ab

Dart: Ein Sport für alle, ein Spiel für alle Generationen

– Christian Baumgartner
Präsident

Der Dartsport in den Medien